2. 3. 3. 3. Archive des Bundes

Der Bund und die bundesnahen Betriebe betreiben folgende Archive:

      • Schweizerisches Bundesarchiv (BAR): Das Bundesarchiv bewertet, sichert, erschliesst und vermittelt archivwürdige Unterlagen der Schweizerischen Eidgenossenschaft ab 1798, also seit Beginn der Helvetischen Republik. Dokumente zur Alten Eidgenossenschaft befinden sich in den Archiven der Kantone oder der Gemeinden. Die Bestände im BAR können online durchsucht und vorbestellt werden. Ein Handbuch bietet Hilfe bei der Benützung der Datenbank.
      • Archivbestände der Schweizerischen Nationalbibliothek: Auch die Schweizerische Nationalbibliothek beherbergt Archivbestände. Mit dem Katalog HelveticArchives können die folgende Archivbestände durchsucht werden.
        • Bestände der Graphischen Sammlung (GS).
        • Bestände des Schweizerischen Literaturarchivs (SLA).
        • Portraitfotografien bedeutender Schweizer und Schweizerinnen.
        • Landschaftsaufnahmen und Ortsansichten aus diversen Schweizer Kantonen.
        • Fotosammlung des Eidgenössischen Archiv für Denkmalpflege (EAD).
        • Bilder aus dem Nachlass von Annemarie Schwarzenbach.
        • Repertorium der handschriftlichen Nachlässe in Bibliotheken und Archiven der Schweiz.
        • ISplus, eine umfangreiche Informations-Sammlung zu Schweizerischen Gedächtnisinstitutionen (Archive, Bibliotheken und Museen).
      • Schweizer Nationalphonothek: Das Tonarchiv der Schweiz sammelt und dokumentiert Tonträger, deren Inhalte einen Bezug zur Geschichte und Kultur der Schweiz haben, sowohl musikalische wie gesprochene Dokumente.

        Nebst der Möglichkeit, Tondokumente in der Nationalphonothek selbst zu konsultieren, kann die Benutzerin oder der Benutzer an verschiedenen Abhörplätzen, die in schweizerischen Bibliotheken, Archive und Universitäten eingerichtet wurden, online auf Dokumente der Nationalphonothek zugreifen. An solchen Abhörplätzen können alle bereits digitalisierten Tondokumente aus dem Archiv der Phonothek angehört werden. Liste der Abhörplätze.
      • Cinémathèque Suisse: Das Schweizerische Filmarchiv sammelt, konserviert, restauriert und erschliesst das Filmgut der Schweiz. Es umfasst neben Filmen auch Bilder und Printmedien.
      • Archiv der Schweizerischen Nationalbank (SNB): Das Archiv der Schweizerischen Nationalbank bewahrt die Aktenbestände zur schweizerischen Geld- und Notenbankpolitik auf.
      • SBB Historic: Die Stiftung Historisches Erbe der SBB dokumentiert die Schweizer Bahngeschichte der letzten 150 Jahre.
      • Historisches Archiv und Bibliothek PTT (PTT-Archiv): Das Archiv und die Bibliothek der Post-, Telefon- und Telegrafenverwaltung (PTT-Archiv) bewahrt rund 4500 Laufmeter Originaldokumente aus der Zeit seit der Gründung der Eidgenössischen Post im Jahre 1849 bis zur Entstaatlichung der PTT-Betriebe und ihrer Aufteilung in die beiden Unternehmen "Die Schweizerische Post" und "Swisscom AG" Ende 1997.

 

 

 

 

Bookmarks

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save