1. 5. 4. 2. Office Online

Mit Office Online von Microsoft lassen sich Word-, Excel-, Powerpoint- und OneNote-Dokumente erstellen. Office Online bietet zwar weniger Funktionen als das kostenpflichtige Microsoft Office, für das Erstellen einfacher Texte, Tabellen und Präsentationen reicht die Online-Version aber aus. Office Online ist mit Microsoft Office kompatibel.

Dokumente können auch für andere Benutzer freigegeben werden und von diesen angesehen oder bearbeitet werden. Siehe dazu Kapitel 1. 10. Gruppenarbeiten.

  • Vorteile: Office Online ist kostenlos. Da die Programme direkt im Browser laufen, braucht es keine Installation und kann auch von öffentlichen Computern aus benutzt werden. Mehrere Personen können gleichzeitig in Echtzeit an einem Dokument arbeiten.
  • Nachteile: Der Funktionsumfang ist geringer als bei anderen Office-Programmen. Eine Registrierung bei Microsoft ist notwendig.
  • Mobil: Dokumente die mit Office Online erstellt werden, können in OneDrive (siehe Kapitel 1. 7. 3. Microsoft OneDrive) gespeichert werden und mit mobilen Geräten von Microsoft und Apple gelesen werden. Zum Anzeigen der Dateien muss mit dem Webbrowser des Mobiltelefons zur eigenen OneDrive-Seite navigiert werden. Die Webadresse für den Browser des Mobiltelefons ist die gleiche wie diejenige, die in der Adressleiste des Desktopbrowsers angezeigt wird.

Office Online installieren:

Office Online ist an den Dienst OneDrive, mit welchem Daten über das Netz synchronisiert werden können, gekoppelt. Für diesen Dienst wiederum braucht es ein Microsoft-Konto.

  1. Auf dieser Seite kann auf Office Online zugegriffen werden.
  2. Um ein Dokument erstellen zu können, muss man sich mit einem Microsoft-Konto anmelden. Falls nicht bereits vorhanden, kann mit diesem Formular ein Konto erstellt werden.

Bookmarks

You have not yet bookmarked any content. Click the "Bookmark this" link when viewing a piece of content to add it to this list.

Share/Save